Sprungziele
Inhalt
Datum: 02.06.2021

Stellenausschribung Museumsaufsicht (m/w/d) Stadt Friedrichstadt

Die Stadt Friedrichstadt

sucht für das Museum „Alte Münze“

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Museumsaufsicht (w/m/d).

Es handelt sich um eine Stelle im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung mit

durchschnittlich 10,5 Wochenstunden,

wobei auch eine Aufteilung auf 2 sozialversicherungsfreie Beschäftigungsverhältnisse denkbar ist.

Die Aufsicht soll grundsätzlich mittwochs und samstags saisonal in der Zeit von April – Oktober erfolgen, indes ist ein saisonal befristeter Arbeitsvertrag vorgesehen. Im Jahre 2021 steht der Öffnungstermin (und damit der Einstellungstermin) pandemiebedingt noch nicht fest.


Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Aufsicht über Museumsgebäude, Equipment und Ausstellungsstücke
  • Kassendienst (Eintritt kassieren / Kontrolle Ein- und Auslass)
  • Begrüßung und Ansprache von Besucher/innen
  • Schließdienst (Auf- und Abschließen / Kontrollgänge / Meldung von Schäden)
Ihr Profil:
  • Volljährigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Engagement und eine gewisse Leidenschaft für Heimat und Geschichte
  • Bereitschaft zu Dienstzeiten am Wochenende
  • Bereitschaft im Bedarfsfall Kolleg*innen zu vertreten
  • wünschenswert: Erfahrung mit ähnlichen Tätigkeiten
Wir bieten:
  • Eine saisonale Teilzeitstelle (von Karfreitag bis 31.10.) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von insgesamt durchschnittlich 10,5 Stunden

bzw. zwei Stellen mit durchschnittlich je 5,25 Wochenstunden

  • Eine Vergütung nach TVöD mit Entgeltgruppe 1.

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes, des allgemeinen Gleichstellungsgesetzes und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für Schleswig-Holstein werden berücksichtigt.

Fachliche Fragen beantworten Frau Christiane Thomsen, Tel.: 04881 / 939315

Personalrechtliche Fragen beantwortet Her Schefer, Tel.: 04841 / 992 - 330.

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. Reisekosten zu Vorstellungs- / Auswahlgesprächen nicht erstattet werden.

Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte unter Angabe des Kennwortes „Museum Friedrichstadt“ per E-Mail (im PDF-Format) an bewerbung@amt-nordsee-treene.de oder in Papierform bis zum 15.06.2021 an das

Amt Nordsee-Treene

Personalabteilung

Kennwort: „Museum Friedrichstadt“

Schulweg 19

25866 Mildstedt

Seite drucken

nach oben zurück