Sprungziele
Inhalt
Datum: 29.04.2021

Stellenausschreibung Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Versicherungswesen

Das Amt Nordsee-Treene hat ab sofort die Stelle
Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Versicherungswesen


befristet bis zum 31.12.2022, in Vollzeit mit aktuell 39 Wochenstunden oder in Teilzeit mit einer Stundenzahl von mind. 30 Wochenstunden (bitte machen Sie hierzu eine entsprechende Angabe in Ihrer Bewerbung) und Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD, zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:


•    Versicherungsangelegenheiten aller Art (Bauversicherung, Elektronikversicherung, Gebäude- Inhalts-, Glasbruch-, Elementar- und Maschinenversicherung, Kfz-Versicherung)
•    Allgemeine Haftpflichtversicherungen der Gemeinden, Mitarbeiter und Beschäftigten sowie Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
•    Angelegenheiten des Kommunalen Schadenausgleichs (KSA)
•    Die Verwaltung der Fuhrparke, Abrechnung der Leasingfahrzeuge
•    Abwicklung und Abrechnung von Schäden jeder Art und Schadensersatzansprüchen gegenüber Dritten
•    Durchführung von Submissionen nach VOL/VOB
•    Sitzungsdienst

Die Übertragung eines anderen Aufgabengebietes bzw. weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:


•    Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Versicherungskaufmann oder einen vergleichbaren Abschluss mit entsprechender Erfahrung im Versicherungswesen
•    Verwaltungserfahrung, möglichst im kommunalen Bereich, ist von Vorteil
•    Dienstleistungsorientiertes-, freundliches- und sicheres Auftreten sowie Loyalität
•    Verhandlungsgeschick, Flexibilität, Belastbarkeit, Organisationstalent und Teamfähigkeit
•    eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, persönliches Engagement und den Willen sich fortbilden zu wollen
•    sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
•    Bereitschaft zum Sitzungsdienst auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
•    Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten:


·    Eine interessante, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit.
·    Eine befristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden oder als Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mind. 30 Stunden (bitte machen Sie hierzu eine entsprechende Angabe in Ihrer Bewerbung).
·    Eine Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe 8.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Lüttmann, Tel.: 04841/992-348. Für personalrechtliche Fragen wenden Sie sich gerne Frau Jebe, Tel.: 04841/992-331.

Sie haben Interesse an dieser abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit?



Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10. Mai 2021 unter Angabe des Kennwortes „Versicherung 2021“ per E-Mail (im PDF-Format) an bewerbung@amt-nordsee-treene.de oder in Papierform an das

Amt Nordsee-Treene
Personalabteilung
Kennwort: Versicherung 2021
Schulweg 19
25866 Mildstedt

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes, des Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und
des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. Reisekosten zu Vorstellungs- / Auswahlgesprächen nicht erstattet werden.

Seite drucken

nach oben zurück