Sprungziele
Inhalt

Festveranstaltung zu "100 Jahren Frauenwahlrecht"

Auch im Kreis Nordfriesland wurde das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts in Deutschland feierlich begangen. Die sechs hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis, (von links, siehe Foto) Kirsten Schöttler-Martin (Amt Nordsee-Treene), Sylke von Kamlah-Emmermann (Amt Südtondern), Andrea Dunker (Gemeinde Sylt), Christine Friedrichsen (Amt Mittleres Nordfriesland), Britta Rudolph (Stadt Husum) und Simone Ehler (Kreis NF) hatten zu einer Festveranstaltung in das Schloss vor Husum eingeladen.

Festrednerinnen des Nachmittags waren Dr. Gilla Dölle (rechts, siehe Foto), die Geschäftsführerin des Archivs der Deutschen Frauenbewegung in Kassel, die in einem mitreißenden Vortrag mit historischen Fotos die oft leidvolle Geschichte der Durchsetzung des Wahlrechtes für Frauen bis zum Jahr 1918 dokumentierte, und Birgit Voß-Güntge, Vorsitzende Richterin des 3. Senats am Oberverwaltungsgericht Schleswig (siehe Foto), die das Thema Fakten reich aus juristischer Sicht beleuchtete.

Doch nicht nur für den Kopf, sondern auch fürs Herz gab es bei der Feierstunde für die Besucher Nahrung, denn mit Anna und Marie Carstensen sorgten zwei Musikerinnen für Gänsehautmomente beim historischen Thema - gleich schwungvoll eingeleitet mit Claire Waldoffs Forderung in Gesangsform: "Raus mit den Männern aus dem Landtag!" 


nach oben zurück