Sprungziele
Inhalt

»Wehr' Dich!«: Selbstverteidigung für Frauen

Neuer Kursus in Friedrichstadt startet am 28. April 2020

 

Aufgrund der Coronakrise wird der Selbstverteidigungskursus für Frauen, der ab Ende April für acht Wochen in Friedrichstadt stattfinden sollte, auf den Herbst verschoben. Der Kursus mit Trainer Marc Petersen, den Gleichstellungsbeauftragte Kirsten Schöttler-Martin gemeinsam mit Maike Schubert vom Friedrichstädter Turnverein veranstaltet, wird dann rechtzeitig angekündigt.

Zu einem Kursus für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung lädt die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Nordsee-Treene, Kirsten Schött-ler-Martin, in Zusammenarbeit mit dem Friedrichstädter Turnverein von 1865 e.V. alle interessierten Frauen ein. Der Kursus mit Trainer Marc Petersen, Polizeibeamter aus Flensburg, startet am Dienstag, 28. April, und geht bis zum Dienstag, 16. Juni 2020. Er findet an den acht Abenden jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Sporthalle der Eider-Treene-Schule, Schleswiger Straße, in Friedrichstadt statt.

 

„Nicht erst seit den sexuellen Übergriffen zu Silvester in Köln und Ham-burg ist klar, dass Frauen in unserer Gesellschaft mit körperlicher Gewalt immer noch zum Opfer gemacht werden und es daher sehr sinnvoll, sogar dringend notwendig ist, sich wehren zu können“, ist sich die Gleichstellungsbeauftragte sicher. Auch Maike Schubert, 1. Vorsitzende des Turnvereins, ist es ein wichtiges Anliegen, ein solches Angebot nach dem ersten Kursus 2016 jetzt wieder in Friedrichstadt zu machen.

 

Trainer Marc Petersen stellt in den 16 Stunden dieses Kurses Übungen zur Selbstbehauptung und -wahrnehmung vor, die Grundvoraussetzung für erfolgreiche Selbstverteidigung sind, denn: „Die Abwehr eines kör-perlichen Angriffs beginnt viel früher“, so der erfahrene Selbstverteidi-gungstrainer, der schon mehrere Kurse im Amtsgebiet durchführte.

Effektive Abwehrtechniken

 

Im  praktischen  Teil werden  effektive  Abwehrmöglichkeiten gegen ganz

unterschiedliche Arten von Angriffen gezeigt und fortlaufend wiederholt. Am letzten Abend kann dann von den Teilnehmerinnen getestet werden, ob die gelernten Selbstverteidigungstechniken auch wirklich abrufbar und gezielt einsetzbar sind.

 

Vorkenntnisse sind für diesen Kursus nicht erforderlich; eine Teilnahme an allen Abenden ist wünschenswert (bitte an legere Freizeitkleidung und Sportschuhe denken!). Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

 

Anmeldung ab sofort bei Frau Maike Schubert vom Friedrichstädter Turnverein, zu erreichen unter Tel.: 04882/1068 oder unter E-Mail: info@friedrichstaedter-turnverein.de

nach oben zurück