Sprungziele
Inhalt

Coronavirus

Allgemeine Informationen und Handlungsempfehlungen, Erreichbarkeit der Amtsverwaltung.

Mit dem HusumBus zum Impfzentrum

Amtsverwaltung vorerst nur noch eingeschränkt geöffnet!

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
selbstverständlich trifft die Verwaltung sämtliche Vorkehrungen, die aus aktuellem Anlass zu Ihrem und zum Schutz unserer Mitarbeitenden geboten sind.

 

Die Dienstleistungen des Bürgerbüros, wie z.B. An- oder Ummeldung des Wohnsitzes, Beantragung eines Personalausweises oder Reisepasses, etc., werden nach vorheriger Terminvergabe und unter Einhaltung der üblichen Hygienestandards erbracht.

Die Öffnungszeiten der einzelnen Standorte und die Online-Terminvergabe für das Bürgerbüro Mildstedt finden Sie hier.

 

Die übrigen Verwaltungsdienstleistungen werden ebenfalls nach vorheriger Terminvergabe angeboten.

 

Termine mit den Mitarbeitenden der Amtsverwaltung können Sie telefonisch oder per Mail vereinbaren.

 

Unsere weiteren Kontaktmöglichkeiten sind:

 

  • Bürgerbüro 04841 / 992-​351 oder -356,
  • Ordnungsamt 04841 / 992-322,
  • Standesamt 04841 / 992-750,
  • Bauleitplanung (Auslegungen) 04841 / 992-312 oder -323,
  • Immissionsschutz (Auslegung) 04841 / 992-311 oder -322
  • Stadt Friedrichstadt: 04841 / 992-​722,
  • Zentrale Amt Nordsee-Treene: 04841 / 992-0.


Bitte denken Sie an eine Mund-Nasen-Abdeckung, beachten Sie die Hygieneregeln und kommen Sie möglichst allein zu den Terminen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Mit freundlichen Grüßen
 
Amtsvorsteherin Eva-Maria Kühl & LVB Frank Feddersen

Teilnahme an Sitzungen

Auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Sicherheitsabstände ist es nötig, die Besucherzahl der stattfindenen Sitzungen zu beschränken.

Die nicht dem  betreffenden Gremium angehörenden weiteren Gäste einer Sitzung müssen sich unter der Telefon-Nr. 04841/992-231 für die Sitzung anmelden.

Die zur Verfügung stehenden Besucherplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Es wird darum gebeten, rechtzeitig vor Sitzungsbeginn zu erscheinen, da reservierte Plätze sonst anderweitig vergeben werden können.

Außerdem ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten des Versammlungsraumes Pflicht.

Es erfolgt kein Ausschank und kein Verzehr. Beim Einnehmen der Plätze und während der Sitzung sind die derzeit geltenden Hygiene-und Abstandsbestimmungen unbedingt einzuhalten.

nach oben zurück