Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Quicknavigation

 

Information zur Austellung eines deutschen Ehefähigkeitszeugnisses

>> 1. Wann wird ein Ehefähigkeitszeugnis benötigt?
>> 2. Bei welchem Standesamt muss die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses beantragt werden?
>> 3. Welche Unterlagen sind für das Ehefähigkeitszeugnis erforderlich?
>> 4. Wie beantragen Sie Ihr Ehefähigkeitszeugnis beim Standesamt Nordsee-Treene


1. Wann wird ein Ehefähigkeitszeugnis benötigt?

Wenn eine Deutsche oder ein Deutscher bzw. Personen, die deutschem Recht unterstehen, im Ausland heiraten wollen, bedarf es dazu in vielen Staaten eines Ehefähigkeitszeugnisses. Das gleiche gilt, wenn der fremde Staat eine Konsularbescheinigung der deutschen Auslandsvertretung hinsichtlich der Eheschließungsvoraussetzungen vom  deutschen Verobten verlangt. Ob ein Ehefähigkeitszeugnis benötigt wird, sollte beim ausländischen Standesamt, bei der ausländischen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland oder auch bei der deutschen Vertretung im Eheschließungsstaat erfragt werden. Das Ehefähigkeitszeugnis kann nur von deutschen Verlobten beantragt werden. Sind beide Verlobte deutsche Staatsangehörige genügt regelmäßig die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses für beide Verlobte. Sollte die Eheschließung in Österreich, der Schweiz oder in Luxemburg stattfinden, so kann das Ehefähigkeitszeugnis auch direkt durch das dortige zuständige Standesamt bzw. Zivilstandsamt im Rahmen des dortigen Eheanmeldeverfahrens angefordert werden.

Zum Seitenanfang


2. Bei welchem Standesamt muss die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses beantragt werden?

Grundsätzlich ist für die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses der Standesbeamte zuständig, in dessen Bezirk Sie gemeldet sind.
Beim Standesamt Nordsee-Treene ist die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses dann möglich, wenn der deutsche Verlobte mit Haupt- oder Nebenwohnung im Amtsbereich Nordsee-Treene gemeldet ist.
Die Beantragung eines Ehefähigkeitszeugnisses ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Sofern Sie mehrere Wohnsitze haben, können Sie wählen, bei welchem Standesamt Sie das Ehefähigkeitszeugnis beantragen.
Sollte die deutsche Verlobte bzw. der deutsche Verlobte keinen Wohnsitz mehr im Bundesgebiet haben, muss das Ehefähigkeitszeugnis beim Standesamt des letzten Wohnsitzes in der Bundesrepublik beantragt werden. Bestand niemals oder nur vorübergehend ein Aufenthalt im Inland, so ist der Standesbeamte des Standesamtes I in Berlin, Rückerstr. 9, 10119 Berlin, zuständig.

Zum Seitenanfang


3. Welche Unterlagen sind für das Ehefähigkeitszeugnis erforderlich?

Bitte setzen Sie sich hierzu mit uns persönlich oder telefonisch in Verbindung, damit wir Sie zu diesem Punkt individuell beraten können.

Zum Seitenanfang


4. Wie beantragen Sie Ihr Ehefähigkeitszeugnis beim Standesamt Nordsee-Treene?

Wenn Sie alle Unterlagen zur Beantragung Ihres Ehefähigkeitszeugnisses vorliegen haben, sollten Sie für die Beantragung einen Termin mit einem Standesbeamten für eine persönliche Vorsprache vereinbaren. Sind beide Verlobte deutsche Staatsangehörige, ist die Vorsprache von beiden erforderlich. Ist ein Verlobter Ausländer, genügt es, wenn der deutsche Partner mit allen Unterlagen für beide Verlobte den Antrag auf Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses stellt.


Zurück