Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Quicknavigation


Erforderliche Unterlagen zur Geburtsbeurkundung

Folgende Unterlagen sind für eine Geburtsbeurkundung erforderlich und vorzulegen:

verheiratete Mütter

  • aktuelle bzw. neue Heiratsurkunde; bei Heirat im Ausland: Heiratsurkunde in Verbindung mit Abstammungsurkunden (Eltern des Kindes)
  • gültige Personalausweise bzw. Reisepässe beider Elternteile
  • gegebenenfalls die Geburtsurkunde eines in Deutschland geborenen Vorkindes
  • gegebenenfalls die Einbürgerungsurkunde(n)

unverheiratete Mütter

  • ledige Mütter: Geburtsurkunde
  • geschiedene Mütter: Eheurkunde mit Auflösungsvermerk; bei Heirat im Ausland: Heiratsurkunde mit rechtskräftigem Scheidungsurteil
  • verwitwete Mütter: Eheurkunde mit Auflösungsvermerk
  • gegebenenfalls Nachweis über bereits abgegebene Vaterschaftsanerkennungen und Sorgeerklärungen
  • gültiger Personalausweis bzw. Reisepass
  • für die Eintragung des Vaters bitte gemeinsam beim Standesamt vorsprechen (sofern noch keine Vaterschaftsanerkennung erfolgt ist)
  • gegebenenfalls die Geburtsurkunde eines in Deutschland geborenen Vorkindes
  • gegebenenfalls die Einbürgerungsurkunde

Allgemeine Hinweise zu den erforderlichen Unterlagen

  • alle Urkunden müssen im Original vorliegen, Fotokopien können nicht anerkannt werden!
  • fremdsprachige Urkunden werden in internationaler Form und zusammen mit einer Übersetzung (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer oder Dolmetscher) benötigt
  • in besonderen Fällen können weitere Unterlagen erforderlich sein

 Zurück