Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum
Quicknavigation

Häufig gestellte Fragen - Eheschließung im Standesamt Nordsee-Treene

Brauche ich einen Termin zur Vorsprache im Standesamt?
Was muss ich tun, wenn ich schon vor meiner Eheschließung einen neuen Personalausweis/Reisepass beantragen möchte?
Welche Kosten kommen auf uns zu?
Wie kann ich einen Eheschließungstermin vereinbaren/reservieren?
Wo muss ich die Anmeldung zur Eheschließung machen, wenn ich woanders heiraten möchte?
Wo kann ich überall im Standesamtsbezirk Nordsee-Treene heiraten?
Kann unsere Eheschließung an jedem beliebigen Ort stattfinden?
Kann ich an einem Sonntag/Feiertag im Standesamt Nordsee-Treene heiraten?
Welche Unterlagen sind für die Anmeldung der Eheschließung bei Auslandsbeteiligung erforderlich?
Wie komme ich zu Übersetzungen, wenn ich fremdsprachige Urkunden zur Anmeldung der Eheschließung vorlegen muss?
Muss ich Angaben über meine Trauzeugen vorab mitteilen?
Wie kann ich erfahren, wann die Eheschließung einer Freundin/eines Freundes stattfindet?
Dürfen nach der Trauung Reis, Konfetti oder Blumen gestreut werden?
Darf während der Trauung gefilmt und fotografiert werden?
Welche Institutionen sollte ich nach der Eheschließung aufsuchen?

 

Sie haben noch weitere Fragen? Dann setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.



Brauche ich einen Termin zur Vorsprache im Standesamt?
Grundsätzlich nicht. Sie können jederzeit während der Öffnungszeiten erscheinen. Da eine Anmeldung zur Eheschließung jedoch etwas Zeit in Anspruch nimmt, empfiehlt sich eine Terminabsprache.
nach oben


Was muss ich tun, wenn ich schon vor meiner Eheschliessung einen neuen Personalausweis/Reisepass beantragen möchte?
Um vorab einen Personalausweis/Reisepass mit neuer Namensführung beantragen zu können, brauchen Sie eine Bescheinigung über die Anmeldung der Eheschließung mit Angabe des Eheschließungsdatums. Die Beantragung ist frühestens 8 Wochen vor dem Eheschließungstermin möglich.
nach oben


Welche Kosten kommen auf uns zu?
Die Anmeldung zur Eheschließung kostet 40,00 € (deutsches Recht) bzw. 80,00 € (ausländisches Recht). Für zwei Aufenthaltsbescheinigungen fallen insgesamt 12,00 € Gebühr an. Eine Eheurkunde, die Sie am Tag der Heirat erhalten, kostet 10 € (jede weitere Urkunde 5,00€). Falls Sie ein Stammbuch wünschen, haben wir verschiedene Ausführungen für 20,00 €.Sofern Ihre Trauung außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamtes oder außerhalb der behördlichen Räumlichkeiten stattfinden soll, entstehen zuätzliche Gebühren.
Haben Sie noch Fragen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung - wir beraten Sie gern ausführlicher.
nach oben


Wie kann ich einen Eheschließungstermin vereinbaren/reservieren?
Dies kann telefonisch erfolgen. Grundsätzlich kann man erst mit der Anmeldung der Eheschließung, die nur sechs Monate gültig ist, einen Wunschtermin vereinbaren bzw. reservieren.
Damit Sie jedoch frühzeitig planen, sind unter Umständen Ausnahmen möglich, insbesondere, wenn die Trauung nicht in den behördlichen Räumlichkeiten stattfinden soll. Sobald die formelle Anmeldung gemacht werden kann, bedingt diese die Terminfestlegung.
Bitte beachten Sie, dass Sie für Terminabsprachen für Trauorte außerhalb der behördlichen Räumlichkeiten selbst verantwortlich sind.
nach oben


Wo muss ich die Anmeldung zur Eheschließung machen, wenn ich woanders heiraten möchte?
Die Anmeldung zur Eheschließung macht man bei seinem Wohnsitzstandesamt (Haupt- oder Nebenwohnung) und von dort werden die Unterlagen dann zu dem gewünschten Eheschließungsstandesamt gesandt.
Die Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Eheschließungstermin erfolgen.
Bitte sprechen Sie den "Wunschtermin" auch mit dem Eheschließungsstandesamt ab!!!
nach oben


Wo kann ich überall im Standesamtsbezirk Nordsee-Treene heiraten?
Neben den Trauzimmern in den Verwaltungsgebäuden in Mildstedt, Friedrichstadt, Hattstedt und Nordstrand stehen Ihnen noch verschiedene andere Trauorte zur Verfügung. Eine Übersicht finden Sie hier.

Download: Flyer - Trauen Sie sich im Amt Nordsee-Treene [PDF: 1,1 MB]

Für Trauorte außerhalb des Standesamtsbezirks Nordsee-Treene müssen Sie sich an das entsprechende Standesamt wenden.
nach oben


Kann unsere Eheschließung an jedem beliebigen Ort stattfinden?
Eheschließungen müssen in gewidmeten Räumen stattfinden. Um den Wünschen der Eheschleßenden entgegenzukommen, haben wir ein umfangreiches Angebot an Trauorten. Trauungen unter freiem Himmel sind im Standesamtsbezirk Nordsee-Treene nicht möglich!
nach oben


Kann ich an einem Sonntag/Feiertag im Standesamt Nordsee-Treene heiraten?
Der Sonntag ist ein Feiertag und das Standesamt Nordsee-Treene hat geschlossen. Es ist nicht möglich, an einem Sonntag im Standesamt Nordsee-Treene zu heiraten. Dies gilt auch für alle anderen gesetzlichen Feiertage sowie für Heiligabend und Silvester.
Als besonderen Service bietet das Standesamt Nordsee-Treene Trautermine nach Vereinbarung auch an Samstagen an.
nach oben


Welche Unterlagen sind für die Anmeldung der Eheschließung bei Auslandsbeteiligung erforderlich?
Da aus dem Ausland diverse Dokumente im Original zu beschaffen bzw. vorzulegen sind, bitten wir Sie um eine persönliche Vorsprache zu einem Beratungsgespräch während der Öffnungszeiten im Standesamt. Außerhalb der Öffnungszeiten besteht die Möglichkeit der Terminvereinbarung.
Zu diesem Gespräch benötigen wir die Ausweise der beiden Heiratswilligen.
Bitte beachten Sie, dass wir nur für Einwohner/innen des Amtes Nordsee-Treene zuständig sind.
nach oben


Wie komme ich zu Übersetzungen, wenn ich fremdsprachige Urkunden zur Anmeldung der Eheschließung vorlegen muss?
Ihre Dokumente müssen Sie selbst auf eigene Kosten durch einen vereidigten Übersetzer in Deutsche übertragen lassen.
Im Internet können Sie entsprechende Adressen finden.

Vereidigte Dolmetscher und Übersetzer

nach oben


Muss ich die Angaben über meine Trauzeugen vorab mitteilen?
Trauzeugen sind nicht mehr zwingend vorgeschrieben und erforderlich. Sie können aber bis zu zwei Personen benennen. Trauzeugen müssen grundsätzlich die deutsche Sprache verstehen, volljährig sein und sich vor der Trauung durch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen können.
Angaben zu Trauzeugen bitten wir Sie mindestens eine Woche vor dem Trautermin dem Standesamt schriftlich mitzteilen.

Download: Vordruck für die Benennung von Trauzeugen [PDF: 41 kB]
nach oben


Wie kann ich erfahren, wann die Eheschließung einer Freundin/eines Freundes stattfindet?
Leider dürfen wir Ihnen, aufgrund der Bestimmungen des Datenschutzes, keinerlei Auskünfte über Eheschließungen geben.
nach oben


Dürfen nach der Trauung Reis, Konfetti oder Blumen gestreut werden?
Wir bitten um Verständis, dass das Streuen von Reis, Konfetti und Blumen im Bereich der Verwaltungsgebäude (Mildstedt, Friedrichstadt, Hattstedt und Nordstrand), auch im Interesse der übrigen Besucher, nicht gestattet ist.
Bei anderen Trauorten muss dies gegebenenfalls vor Ort abgeklärt werden.
nach oben


Darf während der Trauung gefilmt und fotografiert werden?
Beim Standesamt Nordsee-Treene darf nur nach vorheriger Absprache mit der Standesbeamtin/dem Standesbeamten fotografiert oder gefilmt werden. Eine Veröffentlichung des Materials im Internet ist nicht gestattet.

Download: Informationen zu Bild- und Tonaufnahmen im Standesamt [PDF: 18 kB]
nach oben


Welche Institutionen sollte ich nach der Eheschließung aufsuchen?
Bitte beachten Sie, dass sich durch die Eheschließung Ihr Familienstand und unter Umständen auch der bisher geführte Name ändert. Oft ist mit der Hochzeit auch noch ein Umzug in eine gemeinsame Wohnung verbunden. Es ergeben sich durch die Eheschließung Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen, die Sie bestimmten Behörden und anderen Stellen mitteilen müssen.
In der Regel fällt folgendes an:

  • Personalausweis, Reisepass und Führerschein ändern
  • Lohnsteuerklasse ändern lassen
  • Krankenkasse verständigen
  • Sparkassen/Banken Bescheid geben
  • Versicherungen auf Begünstigte prüfen
  • Arbeitgeber informieren
  • bei Auslandsbeteiligung: Konsulat Eheschließung anzeigen

Im Einzelfall können auch noch weitere Stellen betroffen sein. Die Entscheidung, wer alles benachrichtigt wird, obliegt Ihnen.
nach oben


Zurück